13 August 2014

Teezeit im Juli

Sie sprießen momentan überall aus dem Boden und scheinen sehr beliebt zu sein: Themenbezogene Monatsboxen!
Seit Oktober 2013 beziehe ich selbst jeden Monat eine Box. Eine Teebox von Cuppabox! Als kleiner Teefreund wollte ich mir diese Möglichkeit neue Teesorten auszuprobieren nicht entgehen lassen und heute möchte ich euch einfach mal die Cuppabox vorstellen und eine kleine Teeverkostung durchführen.

Was ist die Cuppabox und wie bekomme ich auch eine?
Die Cuppabox ist eine Monatsbox, die immer am Ende eines Monats zu dir nach Hause geschickt wird. Die Kosten belaufen sich auf 9,99€. Dafür bekommt man drei verschiedene Tees einer monatlich neu ausgewählten Marke in 30g schweren Probepackungen, sowie ein monatlich wechselndes kleines Extra, wie Kekse, Teesieb, Honig oder – wie in diesem Fall – noch mehr Tee!

Nach der Anmeldung auf der Homepage kann man sich persönlich aus schwarzem Tee, grünem Tee, Früchtetee, Kräutertee und Rooibos Tee seine Favoriten auswählen. Ich persönlich mag keinen Früchtetee und habe ihn somit abgewählt.
Cuppabox bekommt jeden Monat 15 Probierpackungen einer Marke, 3 für jede Teesorte. In meinem Fall begrenzt sich die Auswahl also auf nur 12 Packungen, die für mich in Frage kämen. Daraus wählt Cuppabox nun von jeder Sorte einen Tee aus. Ich bekomme demnach von 3 möglichen schwarzen Tees nur einen. So kann es also sehr gut möglich sein, dass zwei Menschen mit denselben Einstellungen dennoch verschiedene Probierpackungen bekommen. So ist Vielfalt in jedem Fall garantiert!

In meiner Monatsbox für Juli befanden sich ein schwarzer Tee, ein Rooibos Tee und ein grüner Tee der Monatsmarke TE - Teahouse Exclusives. Die Verpackung gefällt mir ausgesprochen gut, da man den Tee durch ein kleines Sichtfenster in der Packung sehen kann.
Des Weiteren die monatliche Zugabe: Zwei einzeln verpackte Pyramiden Teebeutel in den Geschmacksrichtungen "Lemongrass, Ginger & Citrus" und "Chocolate, Rooibos & Vanilla" der Marke English Tea Shop, die ich heute aber nicht testen werde. Die Verpackung gefällt mir! Sehr niedlich gemacht, findet ihr nicht auch?


Good Thyme: Anders als die meisten schwarzen Tees, die ich bisher getrunken habe, hat dieser eine sehr leichte Note und hinterlässt bei mir einen schwachen würzigen Nachgeschmack. Er gefällt mir geschmacklich sehr gut und ich würde ihn auf jeden Fall noch einmal kaufen, wenn ich ihn sehen würde!

Strawberry Cream: Ein wirklich stark duftender Rooibos Tee, der schon frisch aus der Packung sein sahnig-erdbeeriges Aroma in der Luft verteilt. Für Erdbeerfreunde sicher eine Freunde, mir ist der Duft schon fast ein bisschen zu aufdringlich und zu süß. Im Gegensatz zu dem Duft, ist der Geschmack jedoch meiner Meinung nach viel zu sahnig. Man schmeckt deutlich die Erdbeeren heraus, vor allem den Nachgeschmack hat man ihn noch lange im Mund, aber er ist nicht fruchtig, sondern eher gedeckt und stumpf.

Panakeia Oolong: Der grüne Tee in dieser Runde, mit einem angenehmen Duft von Passionsfrucht und Ginseng. Ich mag den Geruch sehr gerne, er ist frisch und fruchtig. Die Kombination finde ich richtig toll, da der Tee weder zu süß noch zu bitter ist. Man schmeckt aber durchaus einen schwachen bitteren Unterton vom Ginseng heraus, den man einfach mögen muss, um diesen Tee wirklich zu schätzen.
Sollte einem eine bestimmte Teesorte der Monatsbox besonders gut gefallen, so kann man sie auf der Homepage nachbestellen. Sie wird dann versandkostenfrei der nächsten Monatsbox beigelegt.

Solltet ihr euch nun auch für eine Box entscheiden und einmal in die Cuppabox hinein schnuppern wollen, so könnt ihr das zu jeder Zeit tun. Wenn ihr euch 15% Rabatt auf eure erste Box sichern wollt und mir den gleichen Vorteil bescheren möchtet, könnt ihr gerne folgenden Gutscheincode benutzen: Z0VHC4CRP7

Was haltet ihr von dem neuen Monatsboxen Boom?
Bezieht ihr auch eine oder steht ihr der ganzen Sache eher skeptisch gegenüber?

Kommentare:

  1. Ich bin zwar keine Teefreundin, aber ich finde das Ganze echt schön. Die Teepackungen scheinen sehr hübsch gestaltet zu sein. Aber da hätt ich auch eine Frage dazu, aber die stell ich dir lieber persönlich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich aber gespannt auf die Frage. :D

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!
Erwartet meine Antworten bitte direkt unter euren Kommentaren, hier auf dem Blog.