21 August 2014

40 Jahre Klapper-Ei

Aktuell gibt es eine neue Serie Überraschungsei Figuren zu erstehen und da zum ersten Mal seit vielen Jahren alte Figurenserien, wie die Happy Hippos, Dapsy Dinos oder Crazy Crocos enthalten sind, musste ich einfach zuschlagen. Meine letzte aktiv gekaufte Ü-Ei Serie war das „Star Wars Hipperium“ von 2002. Es ist also wirklich schon sehr lange her, dass ich im Laden stand und Schokoladeneier geschüttelt und in der Hand gewogen habe.


Ganze sechs Eier fanden den Weg in den Einkaufskorb. Drei für mich und drei bestellte mein Vater, nachdem ich mit meiner Ausbeute an ihm vorbei lief.
Zuhause packten wir die Süßigkeit aus und waren sehr zufrieden! Entweder wurde der Inhalt in den letzten Jahren besser verteilt und es ist leichter an Figuren zu kommen, oder mein System zur Auswahl der Eier ist ziemlich gut!

 
Ganze vier Figuren haben wir bekommen. Zwei davon stellen die populärste Figur „Marylinchen“ dar, die ich auch in der Originalserie von 1997 schon sehr gerne mochte.
Alle Figuren haben zur Feier des 40. Geburtstages ein kleines Extra bekommen, das nicht immer ganz nachvollziehbar ist (wie das Windrad beim Schaf oder das Schaukelgerät vom Dino), aber meiner Meinung nach trotzdem ganz süß geworden ist.

Das Windrad dreht sich, wenn man dagegen pustet und der Dino wippt, wenn man ihn an stupst. Nur den Ballon von Marylinchen hätte ich doch lieber auch bedruckt gesehen, statt selbst einen Sticker aufkleben zu müssen. Das erweckte bei mir den Eindruck von Qualitätverlust. Zumindest erinnere ich mich nicht daran bei früheren Serien so ein kleines Detail aufkleben zu müssen. Zumal ich einen Druck vorn viel besser gefunden hätte. Der Sticker ist für die Vorderseite nämlich auch zu groß und laut Beipackzettel muss er auf die Rückseite.

Von der Zusammenstellung der Serie (wo kommen Tweety, dieser Geist und der Madagascar Löwe her?) und der Aufmachung der Figuren mag man halten, was man will, aber ich freue mich dennoch alte Figuren wiederzusehen, die ich ehrlich gesagt schon seit Jahren im Ü-Ei vermisse.
Das so genannte Mädchen-Ei hat übrigens eine eigene unabhängige Serie von Feen bekommen, die mir persönlich, wie so viele andere Serien beider Eierversionen, so gar nicht zusagen. Was ich vom Mädchen-Ei generell halte, könnt ihr hier lesen.

Habt ihr früher auch Ü-Eier gekauft oder sammelt ihr sie immer noch?
Vermisst ihr auch die alten Figurenserien so sehr, wie ich?

Kommentare:

  1. Oh mei! Ich wusste gar nicht, dass die alten Figuren in der neuen Serie vertreten sind. Ich habe schon ewig keine Ü-Eier mehr bewusst gekauft, so viel Glump war dabei gewesen. Ich werde jetzt mal danach Ausschau halten. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Klappern! Es gibt übrigens auch eine Box mit 4 Eiern, da sind zwei Figuren garantiert (laut Boxaufschrift). Kostet aber auch mehr als 4 einzelne Eier zu kaufen!

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!
Erwartet meine Antworten bitte direkt unter euren Kommentaren, hier auf dem Blog.