10 Juni 2012

Shiki 1/8 scale Figur


Nachdem ich Akira bereits vorgestellt habe, folgt nun Shiki. Er erschien erst einen Monat nach Akira und war der Grund für die Verzögerung. Ich bin wirklich froh über die Veröffentlichung der beiden, da die Preise für vorherige Versionen wirklich die Hölle sind. Ich suche noch immer nach einem Akira zu meinem Military Shiki, den ich auch noch zeigen werde. Ich würde mich auch über Figuren der anderen Charaktere freuen, vor allem Rin und Kau, aber damit braucht man wohl gar nicht zu rechnen. Akira und Shiki sind wohl die mit Abstand beliebtesten Charaktere aus "Togainu no Chi".

Aber wer ist jetzt Shiki? Mal abgesehen davon, dass er der Main-Seme im Spiel zu sein scheint:

A black-haired, red-eyed man standing at 188cm and covered in black clothing who arms himself with a katana. He is the strongest man in Igura. Because he often appears in front of Igra participants and slays them immediately and with no warning, he is extremely feared. Though he kills Igra participants frequently, he neither carries nor collects tags, and thus does not appear to be an Igra participant. He is a violent man shrouded in mystery. The first Il Re who has never been defeated.
http://en.wikipedia.org/wiki/Togainu_no_Chi


Hersteller: Kotobukiya
Charakter: Shiki
Serie: Togainu no Chi
Preis: 6.800¥
Größe: 22,5 cm

Shikis Verpackung weist ebenfalls eine, meiner Meinung nach, sehr schöne Zeichnung von Uiro Yamada auf. Seine Verpackung ist dank seines Katana ein bisschen breiter als die von Akira, kam bei mir aber ohne Beulen oder Knicke an.


Die Figur ist mit einer dünnen Folie und einer Plastikschale verpackt, damit auch ja nichts kaputt gehen kann. Das Katana ist ziemlich stabil, aber man sollte es trotzdem mit Vorsicht behandeln. Es passt bei Bedarf sogar in die Schwertscheide, aber dann hätte Shiki eine leere Hand und das sähe doch ein wenig seltsam aus.


Katana und Scheide waren schnell in die Hände gesteckt. Glücklicherweise haben sie eine angenehme Größe und alles passt, ohne das man es mit viel Kraft hinein stopfen muss. Wenn Shiki nicht steht, rutscht ihm sogar die Schwertscheide aus der Hand. Nur bei der Base habe ich ein wenig gebraucht, da man die Figur mit vier kleinen Steckern befestigen muss. Wenn man aber mit etwas Kraftaufwand auf die Füße drückt, während die Base auf dem Boden steht, ist auch dieses Problem schnell gelöst.


Wirklich außergewöhnlich hübsch ist die Base nicht, aber dennoch sieht man, dass sich die Hersteller Mühe gegeben haben und uns nicht nur eine flache Scheibe vorsetzen wollten. Im Grunde steht Shiki aber auch gut von allein, was man von Akira nun überhaupt nicht behaupten kann.


Zu Meckern habe ich nur an einer Stelle, wo an Shikis Haaren ein sehr hässlicher Kratzer ist. Oder liegt es nur daran, dass nicht genug Material in diese Ecke gelaufen ist? So genau kann ich das nicht definieren, aber wenn man nicht so genau hinsieht, sieht man diese Stelle auch nicht. Trotzdem ist es doch sehr ärgerlich.


Seine Frisur (entschuldigt die Bildqualität) von oben gefällt mir auch ziemlich gut, obwohl die Nähte doch wirklich offensichtlich sind. Ich finde es interessant, dass sein Scheitel gezackt und nicht gerade ist. Ein wirklich spannendes Detail. Ansonsten sind die Strähnen sehr schön modelliert und anders als bei Akira gibt es keine Nasen oder andere Überbleibsel, die dort nicht hingehören würden.


An Shiki gibt es (leider) nicht so viele spannende Einblicke, aber mir gefallen die Details an seiner Kleidung. Man kann sehr gut die vielen Reißverschlüsse und deren Zähnchen erkennen und auch seine Ketten und der Gürtel mit der herzförmigen Schnalle sind ausgearbeitet worden. Wie auch bei Akira gefallen mir die Muskeln ziemlich gut, und auch die vorgeschobene Hüfte, obwohl sie mir von einem ganz bestimmten Winkel als ein wenig zu breit erscheint. Diese Pose überhaupt gefällt mir nicht ganz so gut, da sie ziemlich statisch wirkt.


Das Gesicht wurde wirklich schön modelliert. Mir gefallen die Lippen und an den Augen habe ich auch wirklich gar nichts auszusetzen. Mir gefallen sie sehr gut, auch die angedeuteten Wimpern, die ihm eine feine feminine Note geben. Das Kinn hätte vielleicht noch ein ganz klein wenig kantiger werden können, aber das ist nur eine persönliche Vorliebe. Alles in Allem wurde der Charakter wirklich gut getroffen.



Es macht Spaß Shiki aus verschiedenen Winkeln zu betrachten, da seine Geste zwar immer gleich bleibt, aber die Grundstimmung sich dennoch jedes Mal ein wenig verändert. Ich könnte noch 100 andere Bilder von seinem Gesicht hochladen, aber das lasse ich lieber. Am Schönsten ist es doch nach wie vor, ihn selbst von allen Seiten betrachten zu können.

Kommentare:

  1. Ich hab früher auch mal solche Figuren gehabt, eine war von One Piece eine Nami Figur XD Aber heute sammele ich sowas nicht mehr^^ Hätte auch gar kein Geld dafür :P

    Aber die Serie oder Manga von den die Figuren stammen kenne ich von hören, sagen sogar XD

    Ja ich sag bescheid wenn das Bild mit meinen Pokemonteam fertig ist XD Ich hab nur immer Probleme de größe der Pokemon richtig einzuschätzen XD Also zur neuen Generation kann ich nur sagen das ich viele der neuen Pokemon ehrlich gesagt von Aussehen her schrecklich finde-.- Ich meine wer bitte holt sich ein Pokemon ins Team das nach einen Müllsack nachempfunden wurde? XD

    Also bei Bakuman weis ich leider nichts von den Stilbruch naja ich bin auch mit den Manga nicht soweit^^ Aber ich mag das schon immer in Animes nicht wenn mitten drinne (bei besonders langen Serien) auf einmal da son Stilbruch ist. Naja solange das nicht die ganzen restlichen Bände andauert ist das schonmal okay^^

    Du wohnst in Leipzig? Ich wollte dich schon die ganze Zeit fragen wo du in Sachsen wohnst denn ich hab schon gelesen das du Nachbarin bist XD Ist nicht mal weit weg von mir^^

    Pünktchenstrich

    lg Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! ^^

    Ui, die Figur ist wirklich schick. Ich sammle selbst zwar keine, aber finde es immer interessant zu sehen, wie detailreich die Produkte mancher Hersteller sind. Mich nerven solche kleinen "Unreinheiten" (wie bei den Haaren) an solchen Gegenständen übrigens auch immer ganz gewaltig. Aber wenn es nicht so schlimm ist, geht es ja.

    Danke, mir gefiel die Idee mit der kleinen Geschichte auch. Gerade diese X-Fragen-Tags sind manchmal ein bisschen kniffelig, weil es oft total gemischt ist und nicht in einen Bereich passt. Prinzipiell habe ich nichts gegens Tagging, aber es soll auch nicht zu viel werden, finde ich.

    Du stehst also auch auf Gewitter? Ich finde die dann immer Stimmung richtig toll und sehr inspirierend. In Tschechien (oder im Elbsandsteingebirge) war ich noch nie, aber es ist sicher schön dort. ^^

    Liebe Grüße,
    Iwa

    AntwortenLöschen
  3. Pass auf, ich klau dir deine tollen Figuren noch *g*
    Natürlich sind so Figuren in real viel toller, als nur auf Fotos :) ich könnte mal die Sammlung meiner Sis fotografieren ._. aber die drei sind alle nur weiblich, auch wenn ich ihr Asuka aus NGE auch klauen würde xD

    AntwortenLöschen
  4. Ob ich mich wirklich traue, weiß ich nicht. Ich versuchs einfach, etwas schlimmeres als schief gehen und nicht klappen gibts nicht ;)

    Weibliche Figuren sind schon ne Sache für sich. Oh, ja xD woah, es ist immer wieder krank wie leicht man denen unter den Rock schauen kann und noch kranker wie fein ausgearbeitet manche Unterwäsche ist. Das ist Wahnsinn... ich mag Figuren von meinen Lieblingscharas, aber wenn das bei denen auch so weit geht o_ô naja, dann werde ich skeptisch. Muss das wirklich sein?

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön für das tausendste Kommi :D Woah, großartig! Dachte nie, dass es mal so viele werden.

    Ich selbst kenne das Hipstertum durch gewisse Webcomics, schon so lange Zeit xD und vorallen durch die Memes ( Pony Hipster )
    Es war irgendwie lustig, dass trotz dieser Dominanz im Internet, es wirklich Leute im real gibt, die nichts davon mitbekommen ö_ö sowas verwundert mich immer wieder.

    Ich war nie in einer Szene drinnen :) da ich viel zu vieles mische, Punk mit Heavy Metal und das wiederrum mit J-Pop Songs xD es gibt einfach viel zu viel tolles, warum sollte man sich auf was beschränken? Gruppierungen können einem zwar ein bestimmtes Sicherheitsgefühl geben. Hey, ich bin nicht die einzige, es gibt noch andere Leute, die das mögen :D aber die Zuordnungen werden wie man am Hipster sieht ja immer willkürlicher, weil keiner nur auf eine Gruppe reduziert werden will.
    Ich bin ne zeitlang immer als Geek gelobt worden, weil ich mich einfach auch für technische Aspekte von Dingen interessiere, für mich hat das allerdings eher ein befremdliches Gefühl ausgelöst o_ô mein Wesen reduziert auf einen Punkt, dabei mag ich doch gerade das mehr Mehrsein am liebsten.

    Pretty Cure Figuren? Genau das störrt mich so, wenn die süßen Figuren in einen fremden Kontext gerückt werden o_Ô was bringt das? Kein einziger Pantyshot in der Serie, dann muss die Unterwäsche natürlich super ausgearbeitet sein, damit das nachgeholt wird. Unnütz... unbekanntere Serien haben es leider immer schwer u_u und Figurensammeln wird ja auch eher als männliches Hobby angesehen. Ich hoffe dieser Trend ändert sich in Zukunft zumindest ein bisschen ^^

    AntwortenLöschen
  6. Leonhard mhm naja würde nicht so ganz zu seinen Charakter passen ich weis auch nicht bei einer Namensfindung tue ich mich eh immer schwer^^ Es gibt zwar so viele schöne Namen (auch Altdeutsche namen gefallen mir sehr viele) aber ich schau da immer so irgend wie zwischen aussehen des charakters und charaktereigenschaften hin und her und suche dann einen passenden, klingenden Namen raus^^

    Aber Leonhard merk ich mir mal da ich vllt sogar einen Charakter im Hinterkopf habe den der Name stehen würde ;) Auch für diese Mangaidee^^

    Ja ich liebe Regen *.* Da bin ich total kreativ^^ Ich weis nicht zuzuhören wie der Regen plätschert das wirkt auf mich immer total beruhigend! Und auch Gewitter macht mir nichts das finde ich auch total entspannend^^ DAfür kann ich mich bei warmen Wetter nie konzentrieren XD

    lg Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Ich seh grad zufällig, dass du vor kurzem Geburtstag hast! Also dann will ich dir mal dazu gratulieren und wünsche dir für das neue Lebensjahr viel Erfolg, Glück, Gesundheit und vor allem viel Spaß! Ich hoffe, du hast deinen besonderen Tag genossen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!
Erwartet meine Antworten bitte direkt unter euren Kommentaren, hier auf dem Blog.