04 Mai 2013

Nendoroid #286 - Lily


Hersteller: Phat Company

Charakter: Lily
Serie: Vocaloid
Preis: 3.333¥

Größe der Figur: 10cm


Lily ist bereits der sechste Nendoroid in meiner Vocaloid Sammlung. Sie wird also nicht allein in meinem Schrank stehen müssen! Ich bin sehr froh, dass nach und nach auch die anderen Charaktere veröffentlicht werden, obwohl das Hauptaugenmerk, leider, nach wie vor auf Miku liegt. Ich habe mittlerweile aufgehört zu zählen, wie viele Nendoroids es schon von der Dame mit den türkisen Haaren gibt. Eine Review von ihr mit zuckerwatterosanen Haaren wird aber dennoch folgen!
Trotzdem. Heute widme ich mich ganz der schnuckeligen Lily und ihrem Nendoroid!

 

Und hier haben wir Lily ausgepackt. Ist ihr Kostüm nicht toll? Es freut mich, dass wir endlich etwas freizügigeres zu sehen bekommen, da sich die bisherigen Vocaloids ja doch eher bedeckt gehalten haben. Auch wenn Schwarz und Gelb/Gold nicht meine Lieblingsfarbkombination ist, hat Lily sofort einen Platz ganz vorn, vor allen anderen Nendoroids bekommen! Ihr kleines Headset kann, als erste von den Vocaloids, sogar komplett entfernt werden! Ob es einem anderen Nendoroid passt, habe ich noch nicht ausprobiert, werde es aber demnächst nachholen!
Wirklich gut gefallen mir die schwarzen Armbänder, die sie an beiden Armen trägt. Obwohl ich einige Farbfehler am Kostüm gefunden habe, sind diese tadellos bemalt worden! Und das, obwohl sie so dünn sind. Wirklich toll!


Hier haben wir auch schon das Kostüm in Nahaufnahme. Mir gefällt die kleine CD, die ihren Gürtel ziert und auch das kleine Medaillon an ihrem Rücken. Überhaupt sind es nur die Schuhe, die mir nicht ganz so gut gefallen, weil es einfach zu viel Schwarz ist und sie auf mich den Eindruck eines dicken klobigen Blocks machen. Die Details jedoch sollte man auch hier nicht außer Acht lassen. Man hat sich wirklich Mühe gegeben die ganzen Schnallen und Lagen der Stiefel gut nachzubilden. Auch die Bemalung ist wirklich anständig geworden. Auf dem oberen Bild könnt ihr vielleicht links am Rand der Jacke noch einen goldenen Strich entdecken. Der einzige Farbfehler, der mir hier wirklich etwas schmerzt, aber bei einer Handbemalung einfach nicht auszuschließen. Eventuell kann ich da noch Abhilfe schaffen.

 

Ein weiterer schmerzhafter Fehler befindet sich sofort sichtbar an ihren Haaren. Seht ihr diesen dunklen Fleck in der Strähne über ihrem linken Auge? Mit Rubbeln habe ich es schon versucht, aber es hat sich nichts getan. Es muss wohl Abrieb von irgendwo her sein, eine Schramme ist es nicht. Zumindest konnte ich keine Unebenheit ertasten. Ich hoffe bei meinem Vater im Modellbauschrank ein Mittelchen zu finden, diesen Flecken wegreiben zu können.

 

Damit Lily ordentlich steht, brauch sie natürlich eine Base. Da ihre Haare so lang sind, hat man sich dazu entschlossen die Halterung einfach zwischen den Haarsträhnen hindurch zu führen, was ich persönlich sehr gut gelöst finde. Es stört mich nicht, dass ihre Haare ohne den Halter dort ein wenig auseinander gehen. Es wirkt keinesfalls unnatürlich und ist zudem noch sehr komfortabel. Ich finde es wirklich schlimm, wenn ich den Halter irgendwie unter der Wallemähne hindurch rein fummeln muss oder erst den Kopf ab und später wieder drauf stecken soll, um den Halter anzubringen.
Wie gefällt euch eigentlich der Effekt die Haare zu den Strähnen hin transparent zu gestalten? Ich mag den Effekt bei großen Figuren sehr gern, aber ich denke auch bei Nendoroids kann ich mich daran gewöhnen. Es macht Lily in meinen Augen ein bisschen edler, als die anderen.


Die Kopfhörer sind nicht das einzige Extra, das man an Lilys Nendoroid entfernen kann. Auch der schwarzen Kragen an ihren Schultern kann problemlos abgenommen werden, erfüllt dabei aber keinen tieferen Sinn. Jedenfalls sieht man ohne den Kragen nicht unbedingt mehr vom Kostüm als vorher. Das es ohne den Kragen keine Träger an den Schultern gibt, finde ich ein bisschen schade.
Im nächsten Bild seht ihr auch, dass man ebenso den Kabelgürtel mit der CD abnehmen kann, wenn man z.B. den Rock austauschen will. Vielleicht passt der Gürtel auch um die Taille einer Miku? Das muss ich unbedingt ausprobieren! Ich liebe austauschbare Extrateile!


Kommen wir doch gleich zu den Extrateilen! Neben zwei zusätlichen Gesichtern, die ihr in den folgenden Bildern betrachten könnt, gibt es noch einen Rock der zu einem angewinkelten Bein passt, einige zusätzliche Hände, ein Mikrofon und einen Lautsprecher! Mit diesen teilen lässt sich eine ganz tolle und sehr dynamische Pose zusammenstellen, die ich sie auch in meinem Schrank habe einnehmen lassen.
 

Ich finde es einfach toll, wie Lily auf dem Lautsprecher mit einem Fuß steht, ihr Mikrofon hält und ihrem Publikum zuzwinkert. Diese Pose war der Auslöser dafür sie überhaupt zu kaufen.


Wirkt sie nicht total energisch und ausgelassen? Ich mag ihre blauen Augen ja richtig gern und auch die weißen Zähne, die ihr breites Lächeln/ihr zum Gesang geöffneter Mund uns zeigt!


Nein, ich wollte doch gar nicht unter ihren Rock schauen! Seht euch lieber den niedlichen Bauchnabel an. Und bitte auch nicht ihre Brüste! Nur den kleinen Bauchnabel!


So sehen die Kopfhörer übrigens abgenommen aus. Ich finde es wirklich traurig, dass sich die Farbgebung bei Lily bei den meisten Teilen auf nur zwei Farben beschränkt. Trotzdem muss man den Kopfhörern zu Gute halten, dass die Ohrmuscheln innen kleine Falten haben, die eine weiche Oberfläche, wie bei richtigen Kopfhörern, simulieren. Trotzdem hätte es mich gefreut, wenn sie dort Schwarz gewesen wären und nicht metallisch Silber.


Das dritte Gesicht und mir zum Posen wohl das liebste! Sie wirkt ein bisschen genervt oder gereizt, finde ich und ich musste sie einfach mit einer drohenden Faust fotografieren!


Ich weiß auch nicht, ich fand es einfach lustig!


Und hier sehen Sie das Ende dieses Beitrags! 

Kommentare:

  1. Aww, wie süß! Ich mag die Pose mit der genervten Miene. :)

    Btw. schönes Layout. Das "Vorstellungsbildchen" ist toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich dachte etwas Buntes würde gut zu dem schönen Wetter draußen passen. :)

      Löschen
  2. Ich will sie auch haben :"D wie niedlich.
    Eigentlich müsstest du doch schon ne richtig riesige Sammlung haben ö-ö son Gruppenbild wär bestimmt voll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Riesig ist übertrieben, da kenne ich Leute mit 100 oder mehr Nendoroids, aber ich kann ja mal ein Gruppenbild von den Kleinen machen. ;)

      Löschen
  3. Cooles neues Lay *-* echt gut geworden! Wollte mich auch gleich ma wieder dransetzen, bin einfach zu wenig am Lapi *Handy beschimpf*....wünsch dir n schönen freien Tag morgen!!

    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hoffe du hattest auch einen schönen Feiertag! :D

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!
Erwartet meine Antworten bitte direkt unter euren Kommentaren, hier auf dem Blog.