02 November 2011

Meine Mangasammlung

Mir war langweilig und ich wollte schon vor einer geraumen Zeit meine Mangasammlung in einigen Bildern festhalten. Ich habe sie aus Platzgründen verkleinert und zusammengeschnitten. Es sollte auch nicht darum gehen jeden einzelnen Titel herauslesen zu können. Eher darum zu sehen, wie viel Platz eine solche Sammlung schon kosten kann.
Ich sortiere meine Manga übrigens nicht alphabetisch, wenn ich überhaupt ein System besitzen sollte, dann chronologisch nach gekaufter Serie. Die Bände sortiere ich dann jedoch richtig der Serie entsprechend ein. Allerdings ist das seit meinem Umzug auch nicht mehr der Fall und die Manga stehen bunt gemischt im Schrank herum. Ich habe nur Serien mitgenommen, die ich aktuell noch sammle oder die einen persönlichen Wert für mich haben.
Für die Unschärfe der Bilder möchte ich mich dennoch entschuldigen. Ich habe keine ruhigen Hände und auch kein Stativ.





Kommentare:

  1. Ich liebe solche Fotos? ^~^
    Welche Mangas hast du den mit zu deiner Wohnung mitgenommen? o.o

    AntwortenLöschen
  2. Alle vom ersten Bild stehen in meiner Wohnung. Alle anderen noch in meinem alten Zimmer bei meinen Eltern.

    AntwortenLöschen
  3. Sind jetzt nicht gerade viele! ^^'
    Willst du deine restlichen Mangas fürs rest des lebens bei deinen Eltern versauern lassen?
    Oder hast du was anderes mit denen vor? oo

    Wo sind deine Artbooks & Doujinshis? Oo
    Die zählen doch auch als Mangasammlung! ^-^

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe 88 Manga hier und das reicht vollkommen für meine wenigen Regale. ^.-
    Versauern werden sie nicht, da sie gut in meinem alten Zimmer aufbewahrt werden, keine Sorge. Meine Eltern sind Buchliebhaber.

    Artbooks und Doujinshi zählen für mich nicht zu Manga.

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine beeindruckende Sammlung. Bei einigen Reihen -> Nostalgie! *herz* Video Girl Ai, Dragon Ball, Sailor Moon, Ranma, Chobits, Angel Sanctuary... *___*

    AntwortenLöschen
  6. Artbooks & Doujinshis zählen nicht dazu? oo
    Dabei sind da doch auch Manga zeichnungen dringen. xD

    AntwortenLöschen
  7. In einem Artbook finden sich ganzseitige (meist) Farbabbildungen oder Konzeptzeichnungen zu Animes, Manga und Videospielen.
    Doujinshi sind für mich auch keine Manga, sondern von Fans (dazu zählen auch bekannte Mangaka) für Fans gezeichnete Comics.
    Und da Manga einfach nur das Genre japanischer Comics beschreibt, sind das auch keine "Mangabilder" für mich.
    Dennoch kann ich einen Beitrag über meine Artbooks und Doujinshi verfassen.

    AntwortenLöschen
  8. Das wehre schön, sowas interessiert mich total wenn du dazu ne Beitrag machst. x3

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!
Erwartet meine Antworten bitte direkt unter euren Kommentaren, hier auf dem Blog.